Haben Sie noch Fragen? 0251 618 000

Sozialführerschein

  • Du bist Schüler/in der 9. oder 10. Klasse einer Hauptschule, Realschule oder eines Gymnasiums?
  • Du wohnst in Telgte oder in Münster in einem der Stadtteile Wolbeck, Gremmendorf, Kinderhaus, Coerde oder Hiltrup?
  • Du möchtest Menschen mit Behinderung aus Deinem Stadtteil kennen lernen, Einblicke in soziales Engagement bekommen und berufsorientierende Erfahrungen machen?
  • Du möchtest Deine beruflichen Chancen durch Nachweis eines Zertifikates über außerschulisches soziales Engagement verbessern?

Dann mach mit beim Sozialführerschein!

  • Du lernst ein Wohnhaus für Menschen mit Behinderungen kennen.
  • Du kommst 4 Nachmittage in einem Zeitraum von 4 Wochen.
  • Du unternimmst zusammen mit den Menschen mit Behinderung Freizeitaktivitäten. Eigene Ideen sind erwünscht.
  • Alles geht: Sport, Malen, künstlerisches Gestalten, Musik, Kochen, Backen, Spazieren gehen und was Dir und unseren Bewohnern sonst noch einfällt.
  • Du lernst eine Menge zum Thema Behinderung, Umgang der Gesellschaft mit Menschen mit Behinderungen und den Alltag von Menschen mit Behinderungen.

Für diese wichtige Erfahrung erhälst Du das Zertifikat „Sozialführerschein“, das Du Deiner Bewerbungsmappe beilegen kannst.

Die Bewohner unserer Häuser freuen sich darauf, neue Leute kennen zu lernen, die Abwechslung in ihren Alltag bringen. Bei Interesse melde Dich!

In den Videoclips mit vielen Szenen aus dem Programm Sozialführerschein und Interviews mit Beteiligten kannst du Dir ein Bild von den Kursen machen.

Anne Schulte   Anne Schulte
Koordinatorin Freiwilligenmanagement
und Sozialführerschein
  anne-schulte@westfalenfleiss.de
  0251 61800-263
   
 
Copyright 2019 Westfalenfleiss GmbH. Umsetzung und SEO von der 2P&M Werbeagentur.
Diese Seite sammelt Cookies, um eine einwandfreie Funktionalität gewährleisten zu können. Wenn Sie dies nicht möchten, klicken Sie auf "Nicht zustimmen". Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.