Haben Sie noch Fragen? 0251 618 000

Westfalenfleiß Wohnverbund entwickelt ICF-konformes Bedarfsermittlungsinstrument in einfacher Sprache

Das Bundesteilhabegesetz bringt für Menschen mit Behinderung und das gesamte System der Eingliederungshilfe viele Veränderungen mit sich. Erklärtes Ziel ist es weg vom Fürsorgeprinzip hin zu einer Dienstleistung, die dem Menschen mit Behinderung die vollumfängliche Teilhabe ermöglicht. In diesem Kontext hat der Wohnverbund der Westfalenfleiß GmbH ein individuelles Bedarfsermittlungs-Instrument entwickelt. Mit diesem Instrument werden die Grundsätze der Partizipation, der Personenzentrierung sowie der Ziel- und Wirkungsorientierung auf Basis der ICF-Ausrichtung verbindlich verankert.

Martina Fehnker, Teamleitung der Wohnstätte Gut Kinderhaus war maßgeblich an der Entwicklung dieses Hilfeplaninstrumentes beteiligt. „Unsere Absicht war es, die `Internationale Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit´ (ICF) der Weltgesundheitsorganisation und das neue Bedarfsermittlungsinstrument des Landes Nordrhein-Westfalen (BEI_NRW) in einen praxisorientierten Gesamtplan zu integrieren, mit dessen Hilfe wir auf Augenhöhe mit unseren Bewohnerinnen und Bewohnern kommunizieren und so ihre Wünsche, Bedarfe und Ziele in einfacher Sprache ermitteln können“, erläutert Martina Fehnker den Hintergrund.

Im Wohnverbund der Westfalenfleiß GmbH wird nun diese Bedarfsermittlung unter Berücksichtigung der Wünsche der Menschen mit Behinderung kooperativ, diskursiv und individuell gestaltet. Die Kernfragen sind: Was braucht der Mensch? Was will der Mensch? Wie möchte er es angehen? Welche Assistenz benötigt er dafür? Dieses Instrument ermöglicht es, mit dem betreffenden Menschen gemeinsam seinen individuellen Assistenzbedarf zu ermitteln und mit der Gesamtplanung durch den Leistungsträger abzugleichen beziehungsweise diese zu ergänzen.

 Die Westfalenfleiß GmbH stellt dieses Bedarfsermittlungs- Instrument anderen Trägern und Verbänden kostenlos zur Verfügung. Das urheberrechtlich geschützte Dokument kann angefordert werden bei der Westfalenfleiß GmbH Arbeiten und Wohnen unter: pia.siekhaus@westfalenfleiss.de

Zurück

Copyright 2021 Westfalenfleiss GmbH. Umsetzung und SEO von der 2P&M Werbeagentur.
Diese Seite sammelt Cookies, um eine einwandfreie Funktionalität gewährleisten zu können. Wenn Sie dies nicht möchten, klicken Sie auf "Nicht zustimmen". Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.