Haben Sie noch Fragen? 0251 618 000

Tolle Stimmung mit den `Silvanas´ in der Wohnstätte Haus Telgte

Deutsche Schlager, tolle Stimmung und ein amüsiertes Publikum. Dafür sorgten die beiden Musiker André Kranz und Friedhelm Ralla durch den Auftritt mit ihrer Band `Silvanas´ am 1.Mai im Garten der Westfalenfleiß-Wohnstätte `Haus Telgte´.

„Gewöhnlich machen wir am 1. Mai mit unseren Bewohnern einen Ausflug“, erklärt Bereichsleiter Martin Hülsbusch. Aber in Zeiten der Corona-Epidemie sei das ja leider nicht möglich. „Unsere Bewohner dürfen derzeit nicht in Gruppen rausgehen und Besuch dürfen sie auch nicht bekommen, deshalb war die musikalische Darbietung eine sehr willkommene Abwechslung, zumal die Musik des Schlagerduos genau den Geschmack unserer Leute trifft“, so Martin Hülsbusch weiter. Und: „Finanziert wurde der Auftritt von den Eltern einer Bewohnerin, dafür möchten wir uns herzlich bedanken.“

Unter dem Motto: „Silvanas on tour – Wir lieben Schlager“ reisen die beiden Musiker unzählige Kilometer quer durch Deutschland und sorgen mit ihren Auftritten für gute Stimmung. „Wir lieben und leben den deutschen Schlager mit jedem Atemzug. Kein Weg ist uns zu weit, keine Bühne zu groß oder zu klein, ob viel Publikum oder wenig, wir geben 110%. Den Schlager zu präsentieren ist für uns eine Herzensangelegenheit. Denn Musik ist Sprache und diese Sprache verdient es gehört zu werden“, teilen André und Friedhelm auf ihrer Internetseite mit. Besonders wichtig sei ihnen auch soziales Engagement: „Wir treten immer wieder für Publikum auf, wo es nicht selbstverständlich ist, den Alltag allein zu bestreiten“.

So also auch in der Wohnstätte Haus Telgte. Nach dem Aufbau im Garten des Hauses ging dann nachmittags die Schlager-Post ab. Vom Fenster aus lauschten die Bewohner mit dem gebotenen Abstand den Akkordeonklängen und dem Gesang, sie klatschten begeistert und sangen viele Lieder mit. Zum Schluss gab es noch für jede Gruppe eine Musik-CD von den Silvanas zum `Nachhören‘.

Im Anschluss genossen alle noch heißen Kaffee und leckeren Kuchen - anlässlich Corona allerdings getrennt in den jeweiligen Wohnbereichen und für die Musiker draußen im Garten.

Auch das Wetter spielte mit, erst zum Ende des musikalischen Nachtmittags gab es die ersten Regentropfen – eine rundum gelungene Veranstaltung!

Zurück

Copyright 2020 Westfalenfleiss GmbH. Umsetzung und SEO von der 2P&M Werbeagentur.
Diese Seite sammelt Cookies, um eine einwandfreie Funktionalität gewährleisten zu können. Wenn Sie dies nicht möchten, klicken Sie auf "Nicht zustimmen". Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.