Haben Sie noch Fragen? 0251 618 000

Mit Bravour bestanden

„Sie ist die Beste der Besten“, freut sich Hubert Puder, Sprecher der Westfalenfleiß-Geschäftsführung und gratulierte zusammen mit Interims-Verwaltungsleitung Eva-Maria Hoff der frisch gebackenen Industriekauffrau Lea Wilken zur erfolgreich bestandenen Abschlussprüfung, die diese in allen Fächern mit `sehr gut´ meisterte. 

Nach drei Jahren Ausbildungszeit, in der sie alle Abteilungen der Verwaltung durchlaufen hat, beginnt Lea Wilken nun zum Wintersemester 2021 das Studium `Kommunikationswissenschaften´ an der Uni Münster. „Ich hatte mich für Westfalenfleiß als Ausbildungsstätte entschieden, weil man hier sehr viel mit den unterschiedlichsten Menschen zu tun hat. Und ich habe mich in der Tat von Anfang an superwohl gefühlt. Ich bin überall sehr freundlich aufgenommen worden und wurde von den Kolleginnen und Kollegen immer gut begleitet“, resümiert sie ihre Zeit im Unternehmen und freut sich über einen bunten Blumenstrauß und einen Wunschgutschein von der Geschäftsleitung zum Abschluss. 

„Wir können noch nachhaltig von Lea Wilkens Abschlussarbeit profitieren“, berichtet Hubert Puder. „Alle fünf Jahre wird vom Landschaftsverband Westfalen-Lippe die Vergabe des Fahrdienstes für die Beschäftigten zur Werkstatt neu ausgeschrieben. Über die intern erforderlichen Prozesse in diesem Zusammenhang hat sie ihre Facharbeit geschrieben und so dazu beigetragen, das ganze Verfahren weiterhin zu verbessern.“ 

Bis zum Beginn ihres Studiums wird Lea Wilken weiterhin bei Westfalenfleiß als unterstützende Kraft in der Finanzbuchhaltung tätig bleiben. Für ihren weiteren Lebensweg wünschen wir ihr alles Gute!

Zurück

Copyright 2021 Westfalenfleiss GmbH. Umsetzung und SEO von der 2P&M Werbeagentur.
Diese Seite sammelt Cookies, um eine einwandfreie Funktionalität gewährleisten zu können. Wenn Sie dies nicht möchten, klicken Sie auf "Nicht zustimmen". Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.