Hier wird überall gefeiert - Sommerfest im Wohnhaus Wolbeck

Große Freude bei den Nutzer*innen im Wohnhaus Wolbeck – endlich wieder gemeinsam feiern und das ganz ohne Abstand. Lange war das aufgrund der immer noch anhaltenden Pandemie nicht möglich. Am vergangenen Freitag war es dann soweit. Aufgrund der schlechten Wettervorhersage, konnte die Party nicht wie geplant im Garten stattfinden. Doch das Fest abzusagen, kam nicht infrage. „Wegen ein bisschen Regen lassen wir uns nicht vom Feiern abhalten. Die Mitarbeitenden haben alles so toll vorbereitet und die Vorfreude bei uns allen war viel zu groß.“ sagt Tobias Koop, Einrichtungsleitung des Wohnhauses Wolbeck. Stattdessen versammelten sich alle Nutzer*innen in den bunt geschmückten Gemeinschaftsräumen im Untergeschoss des Wohnhauses Wolbeck.

Neben leckerem Kuchen und Leberkäs mit Kartoffelsalat, gab es auch ein kleines Programm. Die Clownin Trulla sorgte mit ihrem stimmungsvollen Auftritt für funkelnde Augen und strahlende Gesichter bei den Nutzer*innen. Im Anschluss gab es Musik von DJ Möhre auf die Ohren, der den Partygästen mit seiner Liederauswahl noch einmal ordentlich einheizte. So ließen die Nutzer*innen tanzend und klatschend das schöne Fest zu Ende gehen. „Schade, dass die Feier schon wieder vorbei ist. Besonders gefallen hat mir die Clownin, die war super!“ resümiert Nutzerin Eva Hommel am Ende des gelungenen Nachmittags.

Zurück

Copyright 2022 Westfalenfleiss GmbH. Umsetzung und SEO von der 2P&M Werbeagentur.
Einstellungen gespeichert

Datenschutz