Auszeit mit Alpakas auf Gut Kinderhaus für engagierte Ehrenamtliche

Acht Inhaberinnen und Inhaber der Ehrenamtskarte NRW in Münster konnten während einer `Auszeit mit Alpakas´ auf dem Gut Kinderhaus der Westfalenfleiß GmbH diese interessanten Tiere kennenlernen und mit ihnen unter sachkundiger Führung von Ronja Viertel, Koordinatorin Tiergestützte Intervention bei Westfalenfleiß, durch die Natur rund um den Bauernhof Gut Kinderhaus spazieren. Die Plätze für diese Aktion wurden von der FreiwilligenAgentur verlost. 

Die Wanderung wurde von Westfalenfleiß kostenlos angeboten. „Diese besonderen Erlebnisse sind eine tolle Gelegenheit, den Ehrenamtlichen etwas zurückzugeben und ihr Engagement wertzuschätzen“, erklärt Andrea Geistert-Krol, die in der FreiwilligenAgentur das Projekt Ehrenamtskarte begleitet. Malena Theele, Teamleiterin bei der FreiwilligenAgentur Münster, begrüßte die Ehrenamtlichen. Sie ergänzt: „Ehrenamtliche sind eine große Stütze für alle Einrichtungen und in diesen Zeiten stark herausgefordert. Wir freuen uns, dass Westfalenfleiß mit dieser Aktion besonders engagierten Menschen eine Auszeit ermöglicht.“

Die Ehrenamtskarte NRW können Ehrenamtliche erhalten, wenn sie sich mindestens fünf Stunden in der Woche oder 250 Stunden im Jahr engagieren. Sie bietet Vergünstigungen und Rabatte in Münster und in ganz Nordrhein-Westfalen. Außerdem gibt es immer wieder Sonderaktionen, die verlost werden. Nähere Informationen finden Sie in den Bürgerbüros der Stadt Münster, bei der FreiwilligenAgentur Münster oder im Internet unter www.ehrenamtskarte-muenster.de.

Fotos und Text: Freiwilligenagentur Münster

Zurück

Copyright 2022 Westfalenfleiss GmbH. Umsetzung und SEO von der 2P&M Werbeagentur.
Einstellungen gespeichert

Datenschutz