Haben Sie noch Fragen? 0251 618 000

Anderer Ort – gewohnte Produktvielfalt beim Weihnachtsmarkt der Wohlfahrtsverbände

Eine bunte Vielfalt an Produkten ziert die tiefgezogenen Fensterbänke im linken Gebäudeteil der Bezirksregierung Münster am Domplatz. Neugierig bleiben Passanten draußen stehen und lugen hinein. Zu sehen sind lange Tische gefüllt mit einem bunten Sortiment an Geschenkideen – präsentiert von verschieden sozialen Gruppierungen. Das ganze Jahr über haben ehrenamtliche Helferinnen und Helfer der – AWO, der Caritas, des DRK, der Diakonie, der Deutschen Lepra- und Tuberkulosehilfe, der ev. Frauenhilfe, der HFR Zuverdienst gGmbH, der Varia GmbH und des Sozialdienstes katholischer Frauen gestrickt, gehäkelt, geschreinert und gewerkelt, um nun in der Vorweihnachtszeit all die schönen Dinge für einen guten Zweck an den Mann oder an die Frau zu bringen. 

Mit dabei ist auch die Westfalenfleiß GmbH, vertreten durch die ehemalige Mitarbeiterin Heide Brüx sowie die Beschäftigten Werner Pamme und Michael Angly. Sie offerieren an ihrem Tisch Vogelhäuschen, Speckbrettschläger, Igelhäuser, Holzsterne in verschiedenen Größen, allerlei Besen und Bürsten und weitere, von Menschen mit Behinderung der Westfalenfleiß-Werkstätten handgefertigte Erzeugnisse. „Seit über 30 Jahren findet der Weihnachtsmarkt der Wohlfahrtsverbände gewöhnlich im Stadthaussaal am Rathausinnenhof statt“, berichtet Heide Brüx. 

Dieser Raum steht aber in diesem und im nächsten Jahr wegen Umbaumaßnahmen nicht zur Verfügung und so findet der Weihnachtsbasar erstmalig im Foyer des Bürgersaals statt, den die Bezirksregierung freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat. „Leider können wir hier nicht unsere sonst bei den Weihnachtsmarktbesuchern so beliebte Caféteria mit selbstgebackenem Kuchen anbieten“, bedauert Heide Brüx. Und sie fügt hinzu: „Ich hoffe, dass trotzdem viele Leute den Weg zu uns finden.“ Auch AWO-Frau Marlies Janning, mit der sich Westfalenfleiß seit Jahren den Stand teilt, hat das ganze Jahr über mit viel Geschick gebastelt und gehandarbeitet. Diese manuell hergestellten Produkte sind bei den Kunden ebenfalls sehr beliebt. 

Wer also noch auf der Suche ist nach einem Weihnachtsgeschenk, das es so in den großen Warenhäusern nicht zu kaufen gibt, dem sei ein Besuch des Weihnachtsmarkts der Wohlfahrtsverbände in der Bezirksregierung wärmstens ans Herz gelegt!

Ort: Foyer des Bürgersaals, Bezirksregierung Münster, Domplatz 1-3

Öffnungszeiten: 05.12. – 20.12.2019 von montags bis freitags 10:00 – 18:00 Uhr.

Zurück

Copyright 2020 Westfalenfleiss GmbH. Umsetzung und SEO von der 2P&M Werbeagentur.
Diese Seite sammelt Cookies, um eine einwandfreie Funktionalität gewährleisten zu können. Wenn Sie dies nicht möchten, klicken Sie auf "Nicht zustimmen". Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.