Haben Sie noch Fragen? 0251 618 000

100 Jahre AWO – präsentiert auf Messewänden aus der Westfalenfleiß-Schreinerei - Parlamentarischer Abend im Landtag Düsseldorf

Rund 400 Gäste waren geladen zum Parlamentarischen Abend im Landtag in Düsseldorf anlässlich des 100. Jubiläums der Arbeiterwohlfahrt. Veranstaltet hatte diese Feier die AWO Bezirk Westliches Westfalen e.V., die auch zusammen mit der Lebenshilfe Münster e.V. Gesellschafter bei der Westfalenfleiß GmbH Arbeiten und Wohnen ist.

Neben Ansprachen, Buffet und musikalischem Programm wurde an diesem Abend eine ganz besondere Ausstellung eröffnet: Weithin sichtbar auf dem roten Teppich im Foyer des Landtagsgebäudes ragen fünf angeleuchtete Stehlen empor, auf denen den Besuchern anschaulich die Geschichte, die Ziele und die Aufgabenfelder der AWO präsentiert werden. Geplant, gefertigt und aufgebaut wurden sie von der Schreinerei der Westfalenfleiß GmbH.

„Da ich Mitglied im Aufsichtsrat der Westfalenfleiß GmbH bin und weiß, wie professionell die Schreinerei in Münster arbeitet, lag es nahe, das Unternehmen mit der Produktion der Ausstellungswände zu beauftragen“, erklärt Uwe Hildebrandt, Geschäftsführer des AWO-Bezirksverbandes Westliches Westfalen e.V. (auf dem Foto 1.v.r.) „Und wenn  ich jetzt sehe, wie versiert die Ausstellungsidee umgesetzt wurde und wie viel positive Resonanz wir dazu schon erhalten haben, freut mich unsere Entscheidung besonders“, so Uwe Hildebrandt weiter. Mit ihm zusammen ließen sich gerne als Zeichen der Wertschätzung gegenüber der Westfalenfleiß GmbH (auf dem Foto von l.n.r.) Wolfgang Stadler, Vorsitzender des Bundesverbandes der AWO; Michael Scheffler, Vorsitzender des AWO Bezirksverbandes Westliches Westfalen e.V. und stellv. Vorsitzender der Gesellschafterversammlung der Westfalenfleiß GmbH sowie Karl-Josef Laumann, Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW auf dem roten Teppich ablichten.

Sein Lob konnte Uwe Hildebrandt direkt vor Ort einer Abordnung von Westfalenfleiß-Mitarbeitenden und Werkstatt-Beschäftigten aussprechen, die an der Fertigung und dem Aufbau des Messestandes beteiligt waren. Als Dankeschön für ihr Engagement waren sie zu dem Parlamentarischen Abend eingeladen worden und genossen das Fest, das zunächst von der ersten Vizepräsidentin des Landtages, Carina Gödecke eröffnet wurde. Sie erinnerte an  die Frauenrechtlerin Marie Juchacz, die am 13. Dezember 1919 die AWO gegründet und als erste Frau in einem deutschen Parlament die Rednerbühne betreten hat. Ihr Ziel sei es gewesen, die Förderung der Wohlfahrtspflege gesetzlich festzulegen und damit Hilfe zur Selbsthilfe für die Arbeiterschaft zu leisten. Im Laufe der Zeit habe sich die AWO mit heute bundesweit rund 210 000 Mitarbeitenden und rund 350 000 Mitgliedern zur Hilfsorganisation für alle bedürftigen Menschen entwickelt.

Michael Scheffler, Vorsitzender des AWO Bezirksverbandes Westliches Westfalen e.V. und stellv. Vorsitzender der Gesellschafterversammlung der Westfalenfleiß GmbH benannte in seiner Ansprache die fünf Grundsäulen der AWO: Freiheit, Solidarität, Gerechtigkeit, Toleranz und Gleichheit. Er appellierte an die Gäste, diese Werte nach wie vor - und besonders in der heutigen Zeit des wieder aufkeimenden Rechtsradikalismus – nicht aus den Augen zu verlieren. Und er bedankte sich ausdrücklich bei der Westfalenfleiß GmbH für die Fertigung der Ausstellungssäulen und ebenso für das Catering an diesem Abend. Das Westfalenfleiß Tochterunternehmen, MDS GmbH sorge später mit einer leckeren Suppe, verschieden gefüllten Miniwraps, köstlichen Salaten und leckerem Nachtisch für das leibliche Wohl der Gäste.

Die Abschlussrede hielt Wolfgang Stadler, Vorsitzender des AWO-Bundesverbandes. Er betonte: „Die AWO verbindet nach wie vor ihre tägliche Arbeit für die Menschen in diesem Land mit der Durchsetzung politischer Ziele. Wir kämpfen weiterhin für die gute und die gerechte Sache. Es gibt noch viel für uns zu tun, aber wir werden die Herausforderungen, die an uns gestellt werden, auch in den nächsten hundert Jahren bewältigen.“

Damit war das Buffet eröffnet und die MDS-Mitarbeitenden stellten – sehr zur Freude der Gäste - all ihr Können im Hinblick auf ein fest­lich-­kreatives Catering unter Beweis.

Mit einem Sketch und Live-Musik fand der Abend schließlich einen geselligen Ausklang.

Zurück

Copyright 2019 Westfalenfleiss GmbH. Umsetzung und SEO von der 2P&M Werbeagentur.
Diese Seite sammelt Cookies, um eine einwandfreie Funktionalität gewährleisten zu können. Wenn Sie dies nicht möchten, klicken Sie auf "Nicht zustimmen". Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.