„Unsere Besen und Bürsten sind der Renner“

Zum ersten Mal begleitet Werner Pamme, stellv. Werkstattratsvorsitzender, den Verkaufsstand der Westfalenfleiß GmbH beim Weihnachtsmarkt der Wohlfahrtsverbände im Stadthaussaal am Rathausinnenhof. Abwechselnd mit Frank Szypior, Michael Angly und Samira Lüke, weiteren Beschäftigten von Westfalenfleiß, unterstützt er die ehemalige Westfalenfleiß-Mitarbeiterin, Heide Brüx, beim Verkauf der Werkstatt-Produkte. „Die Tätigkeit hier macht mir richtig Spaß und es ist schön, festzustellen, wie viele Leute unser Unternehmen kennen“, freut sich Werner Pamme. „Viele kommen gezielt, um unsere Besen und Bürsten zu kaufen, da sie bekanntermaßen von sehr hoher Qualität sind. Die sind wirklich der Renner“, so Werner Pamme weiter.

Aber auch weitere Erzeugnisse aus der WF-Manufaktur sowie die Holz-Sterne aus der Schreinerei, die Weihnachtspostkarten - handgefertigt von Beschäftigten der Westfalenfleiß - und die Äpfel und der Apfelsaft vom Gut Kinderhaus kommen gut an bei den Kunden.

„Wir sind sehr zufrieden mit der Nachfrage an unserem Stand“, stellt Heide Brüx fest. Es sei immer voll im Stadthaussaal, nicht zuletzt deshalb, weil die, von den Wohlfahrtsverbänden abwechselnd betriebene Cafeteria zu moderaten Preisen Kaffee und selbstgebackenen Kuchen anbietet. „Die Leute freuen sich, dass sie sich hier ein wenig vom Weihnachtsmarkttrubel erholen können und dazu nicht in eines der, in der Regel teuren, Café in der Innenstadt einkehren müssen. Hier ist es warm und trocken und man kommt schnell in Kontakt mit anderen Menschen, weil hier alles so locker zugeht“, weiß Heide Brüx zu berichten.

Der ganz besondere Weihnachtsmarkt freut sich auf weitere Besucher. Öffnungszeiten: 28.11. – 19.12.2017, von montags bis samstags 10:00 – 18:00 Uhr und sonntags 11:00 bis 18:00 Uhr. Schauen Sie rein!

Zurück