Frühlingszeit, Pflanzzeit - Staudenbörse auf Gut Kinderhaus

Ob Lilie, Lupine, Pfingstrose, Frauenmantel oder Phlox – tauschen oder kaufen und verkaufen Sie in Eigenregie Ihre Staudenpflanzen und gestalten Sie damit Ihren Traumgarten! So lautete ursprünglich das Motto für die erste Staudenbörse auf Gut Kinderhaus. Käufer und Interessenten kamen viele. Leider blieben nur die Verkäufer aus. 

Gut, dass es einen reichen Vorrat an Staudenpflanzen aus der Westfalenfleiß Gärtnerei „Grünwerkstatt“ gab. Westfalenfleiß-Mitarbeiterin, Beate Bredenbeck, stand dazu mit ihrem Fachwissen als Gartenbautechnikerin den Kunden mit Rat und Tat zur Seite. Welchen Standort benötigt der Goldball, eher sonnig oder eher schattig? Von wann bis wann blüht denn der Rittersporn? Muss die Lupine häufig gegossen werden oder ist sie eher pflegeleicht? All diese Fragen konnte Beate Bredenbeck kompetent und aus dem Stegreif beantworten und half damit den Interessenten bei ihrer Kaufentscheidung. Auch die Staudenliebhaber untereinander gaben sich diverse Tipps für einen schönen Garten. 

So gesehen war die Staudenbörse ein voller Erfolg. „Ich war überrascht und erfreut, wie hoch die Nachfrage nach den Pflanzen aus unserer Gärtnerei war“, berichtet Beate Bredenbeck. Schade sei es nur, dass nicht mehr andere Verkäufer den Weg zum Gut Kinderhaus gefunden haben. Es seien aber viele Pflanzenfreunde dort gewesen, die selber auch Staudenbörsen organisieren, ihre Kontaktdaten hinterlassen und in Aussicht gestellt haben, im nächsten Jahr auch als Verkäufer mit dabei zu sein. 

„Wir werden diese Veranstaltung auf jeden Fall im nächsten Jahr wiederholen“, greift Hubert Puder, Sprecher der Geschäftsführung das Angebot auf. „Wir haben jetzt konkrete Ansprechpartner aus diversen Kleingartenanlagen, die dann 2018 als Multiplikatoren die Werbetrommel rühren können.“ So soll dann die Staudenbörse immer am letzten Samstag im April als fester Bestandteil des Konzeptes „Jahreszeiten auf Gut Kinderhaus“ etabliert werden. Gartenliebhaber können sich den Termin jetzt schon einmal für das nächste Jahr notieren!

Zurück