Erfolgreicher Abschluss im Berufsbildungsbereich des Industrie-Service Münster

Sieben Absolventen nahmen an der Abschlussfeier des Berufsbildungsbereiches der Westfalenfleiß-Zweigwerkstatt, Industrie-Service Münster (ISM),  teil und feierten bei einem reichhaltigen Frühstück im Bistro des Integrationsunternehmens MDS GmbH gemeinsam mit dem Geschäftsbereichsleiter Werkstätten, Michael Sandner,  ihren Bildungsbegleiterinnen sowie einer Mitarbeiterin des Sozialdienstes ihre erfolgreich abgeschlossene Berufsbildungsmaßnahme.

Neben verschiedenen Angeboten zur beruflichen Förderung nahmen die Teilnehmer auch an Schulungen zur Persönlichkeitsentwicklung, wie zum Beispiel dem Training sozialer Kompetenzen und Übungen zur  Stressbewältigung teil, welche von der Psychologin des Berufsbildungsbereiches angeboten wurden.

Die Teilnehmer qualifizierten sich in den Berufsfeldern Montage- und Verpackungshelfer, Helfer in der Gärtnerei und der Landwirtschaft sowie Helfer in der Elektromontage. Zwei Personen freuen sich über die Möglichkeit, einen  Außenarbeitsplatz beim LWL-Naturkundemuseum und im LWL-Archivamt besetzen zu können. Im Anschluss an die Maßnahme wechseln alle Absolventen auf einen ihren Fähigkeiten und Interessen entsprechenden Arbeitsplatz innerhalb der Westfalenfleiß-Werkstatt oder auf einem Außenarbeitsplatz.

Michael Sandner händigte zusammen mit den Mitarbeitern den Anwesenden mit einigen persönlichen Worten ihr Abschluss-Zertifikat aus und überreichte jedem ein individuell gestaltetes Präsent. Zum Abschluss wünschte er den Teilnehmern für ihre weitere berufliche Zukunft viel Erfolg.

Zurück