Der Berufsbildungsbereich

Eine wichtige Säule der WfbM ist der Berufs­bildungs­bereich. Er glie­dert sich in das Ein­gangs­ver­fahren (bis zu 3 Monate) und die kon­kreten Berufs­bildungs­maßnahmen (bis zu 2 Jahre). Ziel der Be­ruf­lichen Bil­dung ist die En­twick­lung einer Pers­pek­tive für das spätere Arbeits­feld und die Quali­fi­zierung für den ge­wählten Arbeits­be­reich.

 

Während der ge­samten Zeit wird durch die je­weiligen Leistungs­er­bringer ein Aus­bildungs- bzw. Über­gangs­geld ge­zahlt. Bei Zahlung von Aus­bildungs­geld be­steht zu­sätzlich An­spruch auf Grund­sicherung (SGB XII) und Kinder­geld.

 

Der Berufs­bildungs­bereich unserer WfbM ist vor dem Hinter­grund des Fach­konzeptes für das Ein­gangs­ver­fahren / den Berufs­bildungs­bereich der Bundes­agentur für Arbeit (Hega 6/2010) an­er­kannt und ar­beitet nach einem ein­richtungs­spezifischen Um­setzungs­konzept.

Der Berufs­bildungs­bereich der Westfalenfleiß GmbH ist zer­tifiziert nach der Akkre­ditierungs- und Zu­lassungs­ver­ordnung Arbeits­förderung (AZAV).

Weitere Informationen zum Berufsbildungsbereich in verschiedenen Sprachen finden Sie in der Rubrik Downloads 

Arbeitsbegleitende Angebote

Uns liegt eine konti­nuier­liche beruf­liche wie persön­liche Fort- und Weiter­bild­ung unserer Be­schäf­tigten sehr am Herzen. Darum bieten wir auch in diesem Be­reich zahl­reiche Aktivi­täten. Die Ange­bote finden während der Arbeits­zeit statt und sind je­weils eng auf die indi­viduelle Begleit­planung für die Be­schäftigten bei Westfalen­fleiß ab­gestimmt. Die Ange­bote werden in Einzel- oder Gruppen­an­geboten durch­ge­führt und um­fassen z.B.:

 

Berufsfeldbezogenen Angebote:

 

  • Maschinen-, Geräte- und Werkzeugkunde
  • Arbeitssicherheit
  • Gabelstaplerführerschein
  • PC/Internet Grund- und Aufbaukurse
  • Kulturtechniken
  • Deutsch als Fremdsprache
  • Kurse Gebärdensprache

 

Bewegungsangebote:

 

  • Sportangebote von Stuhlgymnastik über Turnen bis Nordic Walking oder Schwimmen
  • Ausgleichsbewegungen
  • Entspannung nach Feldenkrais
  • Bewegungs- und Wahrnehmungsförderung/Snoezelen

 

Persönlichkeitsfördernde Angebote:

 

  • Gruppentraining sozialer Kompetenzen
  • Kommunikationstraining
  • Schulungen und Seminare für Übergang auf den allgemeinen Arbeitsmarkt
  • Kreative Angebote (Malen, Zeichnen, Basteln&Bauen, …)

 

Die Ange­bote sind auf die je­weiligen Er­wart­ungen und Be­dürf­nisse der einzelnen Kurs­teil­nehmer aus­ge­richtet und werden in gut aus­gestatteten Schulungs­räumen an den je­weiligen Stand­orten durch­ge­führt.

 

Die Sport­ange­bote finden in der Turn­halle der Haupt­werk­statt oder einer an­ge­mieteten Turn­halle statt. Hier­für stehen mehreren Gymnastik­lehrerinnen zur Verfügung. Die Sport­ange­bote sind als Rehabilitations­sport­angebote zertifiziert und von den Kranken­kassen an­er­kannt.

 

Darüber hinaus kooperieren wir mit anderen Einrichtungen, wenn es um Angebote außerhalb der Arbeitszeit geht.

 

Hierzu gehören:

 

  • Dieter Kunath-Stiftung (Gospelchor)
  • AWO UB Münsterland Recklinghausen (Ferienfreizeiten)
  • Lebenshilfe Münster (Theater, Disko)
  • Atelier+ (Kunstwerkstatt)
  • Theater Sycorax
  • Psychosoziales Zentrum (Freizeitangebote)
  • Ev. Familienbildungsstätte Münster (Bildungsurlaub- und fahrten, Kurse der Erwachsenenbildung, Inklusiver Gottesdienst)
  • Jugendbildungsstätte  Nordwalde (Bildungsurlaub- und Fahrten, Kurse der Erwachsenenbildung)
  • Blau Weiß Aasee (Lauf – und Marathongruppe)
  • Behindertensportverein Münster und Regenbogenschule (Leichtathletik/Schwimmen)